Signet Bibliothek

Bibliothek Eilenburg

Städtischer Eigenbetrieb
  • Bibliothek
  • Bibliothek
  • Bibliothek

 

 

Neues von der Bibliothek

Gute Resonanz zur Öffnung zwischen den Feiertagen, die Bibliothek Eilenburg war als einzige im Umland geöffnet.

Da die Bibliothek trotz der allgemeinen Schließung von Kultur- und Freizeiteinrichtungen nach der 3G-Regel genutzt werden darf, wurde auch die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr regulär geöffnet. Beinahe 100 Leser nahmen dieses Angebot dankend an. Mit dem Umzug im Jahr 2019 in die ehemalige Gaststätte "Roter Hirsch" sind die Öffnungszeiten generell auf sechs Tage, so auch sonntags, ausgedehnt worden. Lediglich montags ist geschlossen, oft werden dann aber Angebote für Schulklassen unterbreitet. Auch das seit über zwei Jahren vorhandene Selbstverbuchungssystem, wo Leser schnell und kontaktlos Bücher entleihen oder zurückgeben können, ermöglicht die schnelle und personalarme Nutzung der Bibliothek.

Letztendlich ist durch die Beteiligung der Stadtbibliothek am Onleihe-System eine 24-Stunden Verfügbarkeit von Literatur und Zeitschriften gegeben, was im jährlichen Mitgliedsbeitrag bereits enthalten ist. Für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren ist die Benutzung der Bibliothek zudem kostenfrei. Das Jahr 2021 war trotz Einschränkungen in der Corona-Pandemie das ertragreichste Wirtschaftsjahr seit über zehn Jahren. Jährlich werden neue Medien für mehr als 20.000 Euro angeschafft, um die Aktualität auf hohem Niveau zu halten. Die Stadt Eilenburg bezuschusst aus dem Haushalt die Bibliothek jährlich mit ca. 160.000 Euro, daneben gewährt der Kulturraum Leipziger Raum Fördermittel.

 
Öffnungszeiten
Heute ist von 10 - 14 Uhr geöffnet.

Montag geschlossen
Dienstag 10 - 18 Uhr
Mittwoch 10 - 14 Uhr
Donnerstag 10 - 18 Uhr
Freitag 10 - 14 Uhr
Sonnabend 10 - 14 Uhr
Sonntag 10 - 12 und 13 - 17 Uhr

Nach oben Link zum Museum Link zur Schwimmhalle Link zum Bürgerhaus Datenschutz Impressum