Veranstaltungen des Museums im ersten Halbjahr 2016 für die Pinnwand (PDF, 60 kB)

S-Bahn
sss... in 10 Minuten am Bahnhof und dann im Halbstundentakt nach Hause

Nutzen Sie Ihre Zeit

Programm Mai/Juni

Verbringen Sie Ihre Zeit in den Einrichtungen der Kultur­unter­nehmung Eilenburg.

Gutscheine
Gutschein Kulturunternehmung

Immer eine gute Geschenkidee - Gutscheine für die Einrichtungen der Eilenburger Kultur­unter­nehmung.
Online kaufbar...


Förderer:

Logo Kulturraum Leipziger Raum

Logo Stadt Eilenburg


Besuchen sie uns doch auch
auf Facebook ...

Facebook

Stadtmuseum Eilenburg

Plakat

Wanderausstellung in Eilenburg

Am 21. Mai startete die multimediale Wanderausstellung "Martin Luther und der kulturelle Wandel im konfessionellen Zeitalter". Am selben Tag fand bei uns auch die Museumsnacht statt.

Eine Rückschau zeigt, was Sie bei der Museumsnacht verpasst haben.

Das Eilenburger Museum präsentiert im traditionsreichen Roten Hirsch die wechselvolle 1000-jährige Geschichte der Muldestadt. Im Obergeschoss der einstigen Nobelherberge und der heutigen Gaststätte werden Zeugnisse der Eilenburger Vergangenheit teilweise im Ambiente ihrer Zeit präsentiert. Im Dachgeschoss hat eine beeindruckende Sammlung historischer Puppenstuben und ihrer Bewohner ihren Platz gefunden. In einem Seitenflügel ist zudem ein originales Klassenzimmer der 20er-Jahre des vorigen Jahrhunderts eingerichtet. Hier werden bei Bedarf auch Schulstunden wie anno dazumal abgehalten. Vom Museum werden auch der Sorbenturm auf dem Burgberg und die gigantischen Eilenburger Bergkelleranlagen betreut.

MuseumLernen wie in alten Zeiten - das historische Klassenzimmer.

Gruppenveranstaltungen

z.B. Historische Schulstunden, Bergkellerführungen, Besteigung des Sorbenturm sind auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten nach Vereinbarung möglich.

Sie erreichen uns per Telefon: 03423 652222, Fax: 03423 652225 oder E-Mail:

Gänge in die Eilenburger Unterwelt

Es finden zudem regelmäßig öffentlichen Bergkellerführungen statt. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung erforderlich.

Die etwa einstündigen Exkursionen in die Eilenburger Unterwelt finden jeweils sonnabends statt.

Treffpunkt für jede Führung: Treppe von Kellerstraße zur Friedrichshöhe. Festes Schuhwerk sowie das Mitbringen von Taschenlampen wird empfohlen. Die Temperatur in den Kellern beträgt 8°C.

Hier die Termine für die nächsten öffentlichen Bergkellerführungen:

4. Juni 2016: um 9 und 10.30 Uhr (wenige freie Plätze um 9 Uhr)
16. Juli 2016: um 9 Uhr
27. August 2016: um 9 und 10.30 Uhr

Gruppen ab 10 Personen können auch individuelle Termine vereinbaren.

Link zur KarteLink zur Karte

Schauen Sie auf einer Karte, wo sich Eilenburgs Sehens­würdigkeiten befinden.


Öffnungszeiten

Die. - Fr.:
9 - 12 und 13 - 17 Uhr
So. & Feiertags:
10 - 12 und 13 - 17 Uhr
(Geschlossen: Himmelfahrt, Buß- und Bettag (16.11.2016) und Neujahr)

Einlassschluss: jeweils 11.30 bzw. 16.30 Uhr

Anschrift

Stadtmuseum Eilenburg
Torgauer Straße 40
Eingang Hirschgasse
04838 Eilenburg
Tel. 03423 652222
Fax 03423 652225

Eintrittspreise

Erwachsene: 2,00 Euro
Kinder: 0,50 Euro
Entgeltordnung (PDF 18 kB)

Führungen oder Unterrichtsstunden

Erwachsene: 4,00 Euro
Kinder: 1,00 Euro

Externe Links