Aktuelle Information im Zusammenhang mit dem Corona-Virus

finden Sie auf www.eilenburg.de

Aktuelles aus dem Museum

Der Ausstellungskalender vom Stadtmuseum Eilenburg hält bis Ende des Jahres 2020 viel bereit.

Das Stadtmuseum Eilenburg gewährt vom 13.09.2020 – 15.11.2020 unter dem Titel "Gruß aus Eilenburg" einen Einblick in seine Sammlung Eilenburger Ansichtskarten.

Gruß aus Eilenburg

Ab dem 29.11.2020 ist die Sonderausstellung "Die Welt der bunten Steine" wieder im Stadtmuseum Eilenburg zu Gast.

Die Welt der bunten Steine

 

"Schule früher" im Stadtmuseum Eilenburg

Ab dem 16.06.2020 bietet das Eilenburger Stadtmuseum unter Beachtung der allgemeinen Hygienevorschriften wieder Bildungsangebote wie die historische Klassenstunde an. Vorwiegend Schulklassen der 3. und 4. Klasse haben die Möglichkeit, in einem original ausgestatteten Klassenzimmer von 1920, eine 60-70 minütige Schulstunde mitzuerleben. Lesen, Rechnen, Schreiben und insbesondere korrektes Verhalten werden zum außergewöhnlichen Schulerlebnis.

Die Anmeldung erfolgt im Stadtmuseum Eilenburg unter 03423 652222.
Erwachsene 5 € / Kinder 2 €

historisches Klassenzimmer
Foto: S. Lehmann

 

Sonderausstellung wird verlängert:
"Geboren in Eilenburg: Die Porzellanmalerin Erika Lutz und der Fotograf Gerhard Vetter."

08.03.2020 - jetzt bis 30.08.2020

Die bekannte Porzellanmalerin Erika Lutz und der anerkannte Fotograf Gerhard Vetter sind in ihrer Heimatstadt fast vergessen. Aber so manche Sammeltasse mit prächtiger kobaltblauer Bemalung trägt das Signet der in Halle arbeitenden Porzellanmalerin. Der Fotograf Vetter wirkte vor allem im Ostseeraum. Sein Oeuvre reicht von Akt bis zu beeindruckenden Alltagsszenen aus den 50er und 60er Jahren des letzten Jahrhunderts.

Foto links: Dr. Claus-Dieter Edlich, (Porzellanmalerin Erika Lutz), Foto rechts: Gerhard Vetter (Fotograf)